Quick Contact

Pressemitteilung vom 29. März 2019

Pressemitteilung vom 29. März 2019

Premiumwanderung Rhein-Mosel 50 stellt Strecke vor

-Überregionales Wanderevent startet am 1. Juni 2019 in Koblenz
-50 km Strecke rund um Koblenz vorgestellt
-Start und Ziel am Jesuitenplatz in Koblenz
-Zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke

Am 1. Juni 2019 startet das Wanderevent Rhein-Mosel 50 erstmals in Koblenz. Jetzt wurde die 50km lange Wanderstrecke vorgestellt. „Wir freuen uns heute die Strecke der 1. Rhein-Mosel 50 präsentieren zu können. Es ist uns gelungen eine sehr abwechslungsreiche Strecke zu entwickeln, die sowohl flache als auch hüglige Abschnitte enthält, aber vor allem zahlreiche Sehenswürdigkeiten integriert.“ so Projektleiter Daniel Kumelis vom Veranstalter MasterLogistics. Selbstverständlich können sich bis zum Start immer noch kleine Streckenänderungen ergeben. Die Strecke wird jedoch komplett ausgeschildert, so dass ein Verlaufen kaum möglich ist.

Die Strecke der Rhein-Mosel 50 wird am Jesuitenplatz in Koblenz beginnen und enden. Zwischen Start und Ziel erwartet die Teilnehmer eine 50km lange Schleife mit ca. 1250 Höhenmetern. Die Strecke wird die Teilnehmer vom Start aus zum Deutschen Eck führen und von dort entlang der Mosel. Dann geht es hinaus zum Remstecken, zur Kühkopf-Hütte und zur „Eisernen Hand“. Von dort geht es zum Schloss Stolzenfels und zum Rhein, welcher über die Horchheimer Brücke gequert wird. Auf der anderen Rheinseite geht es dann in südliche Richtung nach Lahnstein und dort ein Stück entlang der Lahn. Von dort geht es in nördlicher Richtung wieder zurück nach Koblenz, durch Ehrenbreitstein und hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Hier erwartet die Teilnehmer dann ein ganz besonderes Highlight. Dank einer Partnerschaft mit der Seilbahn Koblenz werden alle Teilnehmer von hier aus mit der Seilbahn hinunter zum Deutschen Eck gefahren. Dort startet dann die „Ehrenrunde“ durch die Altstadt zum Ziel am Jesuitenplatz. „Ich bin begeistert von der Strecke der Rhein-Mosel 50. Mit dieser Strecke erleben die Wanderer Koblenz und die Region von ihrer schönsten Seite. Es ist gelungen viele landschaftliche und kulturelle Höhepunkte einzubauen und einen tollen Mix aus Natur, Stadt und Flüssen zu schaffen.“ so eine sichtlich zufriedene Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.

Auf der Strecke erwarten die Teilnehmer acht Versorgungsstationen an denen sich mit Essen und Getränken versorgt werden kann. An diesen Versorgungsstellen kann dann auch ein Shuttle Service in Anspruch genommen werden, sollte die Strecke doch zu anstrengend sein. Die fünfte Versorgungsstation wird sich direkt an der Koblenzer Brauerei befinden, die als Partner der Veranstaltung gewonnen werden konnte. Hier bekommen die Wanderer auch eine warme, auf Wunsch vegetarische Mahlzeit und natürlich ein kühles Koblenzer Bier angeboten. Im Ziel wartet dann ebenfalls eine ausgiebige Verpflegung auf die Teilnehmer. Da viele Wanderer gern ihren Hund mitnehmen ist auch an die Vierbeiner gedacht. Auch sie werden mit Wasser und Futter versorgt. Alle Leistungen sind selbstverständlich in der Startgebühr inkludiert.

Verschiedene Vereine und Gruppen aus Koblenz und der Region haben bereits ihre Mithilfe und Unterstützung angeboten. Die erste feste Zusage eine Versorgungsstation zu betreuen und hier die Wanderer zu versorgen kommt von der Kirmesgesellschaft St. Maximinus Koblenz-Horchheim e. V.. Mitglieder der Kirmesgesellschaft werden die Versorgungsstation 8 an der Festung Ehrenbreitstein übernehmen und die Wanderer von hieraus auf die letzten Kilometer in Ziel schicken. „Der angebotene Unterstützung der Vereine und Gruppen ist ganz toll und wir freuen uns sehr darüber. Dadurch dass sich die Vereine und Gruppen an der Versorgungsstationen auch den Wanderern präsentieren können, bekommt die Veranstaltung noch einmal ein ganz persönliches und lokales Flair. Für diese Unterstützung mit Mitarbeit können wir uns nur von Herzen bedanken.“ so Daniel Kumelis.

Anmeldungen sind online unter www.rhein-mosel50.de möglich.


Die Beiträge könnten Sie auch interessieren: